Der Herbst zieht ein, Bastelideen von der Mummelmaus

Hallo meine Lieben, ich bins wieder – die Mummelmaus. Es wird herbstlich und die Tage immer kürzer und dunkler. Passend zu dieser Jahreszeit habe ich heute zwei einfache Bastelideen mitgebracht, die ihr ohne viel Aufwand zuhause nachmachen könnt.
Die erste Idee lässt sich super mit einem kleinen Spaziergang im herbstlichen Wald oder Park verbinden. „Juhu, endlich wieder Gummistiefel-Zeit!“, wie fast alle Mäuse liebe auch ich die Natur. Bei eurem Ausflug sammelt ihr am besten alles, was euch in die Hände fällt. Egal ob Kastanien, Tannenzapfen oder Eicheln, auch Moos und Blätter könnt ihr mitnehmen.
Mit euren gesammelten Materialien lassen sich jetzt individuelle Kastanienmännchen und Kastanientiere basteln. Hierfür steckt ihr einfach an eine Kastanie – natürlich ohne die stachelige Hülle -, einen Tannenzapfen oder eine Walnuss ein paar Zahnstocher als Arme und Beine. Mit einem flüssigen Kleber könnt ihr die Zahnstocher noch fixieren und nach Lust und Laune einen Kopf, Hände und Füße ankleben. Mit einem Filzstift lassen sich noch lustige Gesichter aufmalen und schon kann man mit den Kastanien-Knirpsen spielen. Ich habe auch schon fleißig gebastelt!
Die zweite Idee eignet sich perfekt für Halloween. Zier- und Esskürbisse könnt ihr zu dieser Jahreszeit überall kaufen. Ob beim Supermarkt um die Ecke oder beim Bauern im Nachbardorf, sucht euch einen tollen Kürbis aus und schneidet den Deckel leicht schräg ab. Dann müsst ihr mit einem großen Löffel das Innere des Kürbisses gut aushöhlen – eine echt schweißtreibende Arbeit, findet ich. Mit einem Bleistift oder auch einem dünnen Filzstift könnt ihr eurem Kürbis jetzt ein Gesicht aufmalen, von lustig bis gruselig – es ist alles erlaubt! Beim anschließenden Ausschneiden des Gesichtes fragt ihr am besten Mama und Papa, ob sie euch helfen, denn hier ist ein großes und scharfes Messer nötig. Ihr seid der Big Boss und gebt die Anweisungen, wo genau was weggeschnitten werden muss. Jetzt nur noch ein Teelicht rein und Deckel drauf, schon schneidet euer selbstgestalteter Kürbis die besten Grimassen.
Der Vorteil, wenn ihr einen Esskürbis, wie zum Beispiel Hokkaido kauft: Mit dem ausgehöhlten Fruchtfleisch könnt ihr noch eine cremige Suppe kochen. Sogar die Kürbiskerne lassen sich noch verwenden – angebraten als Topping auf eurer Suppe. „Schlürf“
Wenn basteln mit Schere und Kleber überhaupt nichts für euch ist, haben wir hier eine gute Alternative. Mit unseren neuen Bosch mini Konstruktionssets lassen sich jeweils drei verschiedene Modelle bauen. Eurer eigenen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – ihr könnt natürlich auch ganz neue Fahrzeuge entwickeln! Mit im Set sind ein Drehmoment-Schraubendreher und ein Schraubschlüssel enthalten. Zur perfekten Ergänzung eignet sich auch unser Alles-Könner, der Bosch mini Ixolino.
Ich genieße noch einem Teller mit heißer Kürbissuppe und verabschiede mich bis zum nächsten Monat. Eure Mummelmaus
LOGO