Erbsensuppe mit Wiener

​Hallo meine Mäuse-Freunde,

täglich stellt sich bei mir in der Familie die Frage: Was kochen wir heute?

Generell liebe ich essen und könnte den ganzen Tag nichts Anderes machen. Besonders mag ich Würstchen, worauf meine Mama immer sagt: „Frisches Gemüse ist auch besonders wichtig“

,,Na gut“. Dann gibt es heute ein Rezept für eine Erbsensuppe mit gaaaanz viel Gemüse (und natürlich Wiener 😛 )

​Hier sind die Zutaten, die ihr braucht:

  • 1 Beutel (1kg) Erbsen, TK
  • 5 große Möhren
  • 5 große Kartoffeln
  • 1 ½ Liter Gemüsebrühe
  • 1 Packung Petersilie, TK oder frisch
  • 4 Würstchen (z.B. Wiener)
  • Etwas Zucker + Salz

! Gleich vorab: Für das Rezept braucht ihr unbedingt die Hilfe der Eltern, aber damit es für uns Kinder nicht so langweilig wird und ihr ihnen fleißig helfen könnt, gibt es unten einige Produkte, mit denen ihr die Schritte jederzeit nachspielen könnt und das Kochen dadurch gleich doppelt so viel Spaß macht!

Also ran an das Gemüse!

Als Erstes müssen die Möhren und die Kartoffeln gut gewaschen werden. Dann schält ihr zuerst die Möhren und schneidet sie in Scheiben. Anschließend sind die Kartoffeln mit dem Schälen dran, dann schneidet ihr sie in Stücke.

Die Gemüsebrühe bringt ihr in einem großen Topf zum Kochen. Die Erbsen, Möhrenscheiben und Kartoffelstückchen werden dazugegeben und so lange gekocht, bis alles schön weich ist (etwa 30 Minuten).

Auch wenn hier noch keine Wiener dabei sind, will ich trotzdem probieren…
„Mmmhh“ schmeckt schon ganz gut, nur etwas Salz und Zucker fehlen.

Einen Teil der Suppe nehmt ihr aus dem Topf und püriert das Gemüse mit dem Pürierstab zu einem Brei (so wird die Suppe richtig schön cremig). Danach gebt ihr den Teil wieder zu der Suppe.

„Und noch einmal probieren. Etwas Salz fehlt noch!“

Anschließend wird die Herdplatte auf kleine Stufe gestellt, die Petersilie untergerührt und die Würstchen („endlich“!) zum Erwärmen in den Topf gegeben. Für alle Vegetarier kann man die Wiener natürlich auch weglassen.

„Jetzt habe ich aber Hunger und freue mich auf meine Erbensuppe. Lasst es euch schmecken!“

Liebe Mäuse-Grüße und bleibt alle gesund!

Eure Mummelmaus

LOGO